17. INP Deutsche Kindergärten Lübeck

17. INP Deutsche Kindergärten Lübeck

INP Bestandsfonds im Überblick

Fondsbeschreibung

Mit dem „17. INP Deutsche Kindergärten Lübeck“ hat INP erstmals ein Investment im Bereich Kindertagesbetreuung realisiert. Der Fonds hat zwei Kindertagesstätten mit 67 bzw. 130 Betreuungsplätzen in Lübeck (Schleswig-Holstein) erworben. Betreiber der „Kita Robert-Koch-Straße“ ist die Hansestadt Lübeck. Die „Kita Schatzinsel“ wird von der AWO Schleswig-Holstein gGmbH betrieben. Die Pachtverträge sind über eine Laufzeit von 25 bzw. 20 Jahren jeweils zzgl. zweimal fünf Jahre Verlängerungsoption vereinbart.

17-INP-Kita-Luebeck-Kennzahlen-n
197 Plätze für Kindertagesbetreuung
2,66 Mio. EUR Investitionsvolumen
1,48 Mio. EUR Eigenkapital

Fondskennzahlen und Eckdaten

Fondsgesellschaft

17. INP Deutsche Kindergärten Lübeck GmbH & Co. KG

Fondsimmobilien

Zwei Kindertagesstätten in Lübeck

(zur Karte)
Fondsvolumen

2.659.250 EUR

Zeichnungskapital

1.475.000 EUR

Platzierungsphase

05/2013 bis 07/2013

Geplante Fondslaufzeit

15,0 Jahre (bis 30.06.2028)

Anzahl Anleger

14